Prof. Dr. med. Cornelius Wurthmann

Prof. Dr. med. Cornelius Wurthmann

Chefarzt


Katholisches Klinikum Essen - Philippusstift
Hülsmannstraße 17
45355 Essen

Katholisches Klinikum Essen - Philippusstift



    Wir über uns

    Psychische Störungen sind je nach Art und Ausprägung oft nur schwer oder gar nicht zu erkennen. Sämtliche Krankheitsbilder gehen mit Störungen des Erlebens und Verhaltens einher. Zum Teil können diese Störungen mit körperlichen Symptomen verbunden sein. Eine genaue Diagnostik ist unbedingt erforderlich und bedarf eines kompetenten und erfahrenen Arztes bzw. Therapeuten.

    Auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie kann das Philippusstift in Essen-Borbeck zurückblicken: Hier wurde im Jahr 1925 eine der ersten psychiatrischen Klinken in einem Allgemeinkrankenhaus in Deutschland gegründet. Im Jahre 2004 wurde die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen.

    Heute erfüllt die Klinik einen Versorgungsauftrag für den Essener Norden mit über 200.000 Einwohnern. Sie gliedert sich in einen stationären Bereich mit 125 Betten auf 6 Stationen, einen teilstationären Bereich (Tagesklinik) mit 25 Behandlungsplätzen und einen ambulanten Bereich (Institutsambulanz). Außerdem ist der Klinik ein sozialpsychiatrisches Zentrum angeschlossen.

    Für das Erkennen und Behandeln psychischer Störungen ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Patienten, Angehörigen und therapeutischem Personal erforderlich.

    Der Behandlungserfolg hängt wesentlich davon ab.

    Lage und Anfahrt

    Lage

    Die Klinik befindet sich zentral im Stadteil Essen-Borbeck gelegen, in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone, zum Bahnhof Essen-Borbeck und zu Haltestellen diverser Linien des öffentlichen Nahverkehrs mit Anbindung an den Hbf Essen.

    Anfahrt

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Straßenbahnlinien 101 und 103, Buslinien 170 und 186 (Haltestelle Philippusstift), Regionalexpress RE 14; S-Bahnlinie 9, Buslinie 140, 143, 160,170,185 (Haltestelle Bhf. Essen-Borbeck, dann weiter mit Strassenbahnline 103 oder Buslinie 186 bis Haltestelle Philippusstift)
    Mit dem Pkw

    A 42, Abfahrt Bottrop-Süd, über die Borbecker Straße/Bottroper Straße (L 631), Alte Bottroper Straße und Weidkamp in die Hülsmannstraße

    A 40, Abfahrt Mülheim-Winkhausen, über die Aktienstraße, Frintroper Straße (B 231), dann Bocholder Straße und Otto-Brenner-Straße zur Hülsmannstraße


    KONTAKT DETAILS

    Adresse:
    Katholisches Klinikum Essen - Philippusstift
    Hülsmannstraße 17
    45355 Essen
    Deutschland



    Besonderheiten zur Unterbringung

    • Ein-Bett-Zimmer
    • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    • Elektrisch verstellbare Betten
    • Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    • Internetzugang
    • Kühlschrank
    • Rollstuhlgerechte Nasszellen
    • Rundfunkempfang am Bett
    • Telefon
    • Unterbringung Begleitperson
    • Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    • Zwei-Bett-Zimmer
    • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle


    Besondere Serviceleistungen

    • Aufenthaltsräume
    • Bibliothek
    • Cafeteria
    • Dolmetscherdienste
    • Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
    • Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
    • Kirchlich-religiöse Einrichtungen
    • Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    • Kostenlose Getränkebereitstellung (z.B. Mineralwasser)
    • Kulturelle Angebote
    • Maniküre/Pediküre
    • Parkanlage
    • Rauchfreies Krankenhaus
    • Seelsorge